Marshland

Mo, 16. – Sa, 21.10.2017 | 17:30 Uhr bzw. Sa, 15:00 Uhr | City-Kino

© Polyfilm

Marshland (E 2014)

Die beiden Ermittlungsbeamten Pedro und Juan werden aus Madrid in das Mündungsgebiet des Guadalquivir südlich von Sevilla geschickt, wo sie das Verschwinden zweier Töchter einer Arbeiterfamilie aufklären sollen. Schnell finden sie die
Leichen der beiden Teenager in einem Sumpf, nackt und mit Spuren schwerster Misshandlungen. Bei der Suche nach Verdächtigen stoßen sie nur auf Schweigen, außerdem zeigen sich die unterschiedlichen Charaktere der beiden Polizisten: Jugend trifft auf Alter, Idealismus auf Zynismus, was die Ermittlungen nicht gerade erleichtert…

„Der Neo-Noir-Thriller beeindruckt mit genialer Kameraführung und atmosphärisch sepiafarbenen Bildern sowie durch großartige schauspielerische Leistungen.“
(Roland Bonimair, TV-MEDIA)

Bookmark the permalink.

Comments are closed.