Tipps

  • 14.12. Für ein paar Dollar mehr (IT 1965, Sergio Leone) hier ist nun alles zur Meisterschaft erhoben, Morricone hat das Medium nachhaltig verändert (3 Sat, 22.25, auch NDR, 3.1. + 4.1., 0.50))
  • 16.12. Gravity (USA 2013, Alfonso Cúaron) ein Kammerspiel im Weltall (Pro 7, 23.10)
  • 16.12. M- Eine Stadt sucht einen Mörder (D 1931, Fritz Lang) einer der ersten Tonfilme, der sich die neue Technik perfekt aneignete, Lorre ist großartig (3 Sat, 0.20)
  • 17.12. Runaway Train (USA 1985, Andrej Kontschalowski) ein hochspannender Actionfilm (Arte, 22.00)
  • 20.12. Der Fremde im Zug (USA 1951, Alfred Hitchcock) ein zynischer Film (Arte, 20.15)
  • 20.12. Eine Dame verschwindet (GB 1938) der Film, der Hitchcock den Weg nach Hollywood ermöglichte (Arte, 21.50)
  • 22.12. Titanic (USA 1997, James Cameron) ein perfekter Mainstream-Film (Sat 1, 20.15)
  • 22.12. The Company you keep (Die Akte Grant, USA 2013, Robert Redford) altmodisch, im besten Sinne (ARD, 23.40 + 3.10)
  • 22.12. Don´t look now (Wenn die Gondeln Trauer tragen, GB 1973, Nicolas Roeg) ein Montage-Feuerwerk des unlängst verstorbenen Roeg (ONE, 23.20)
  • 22.12. Interview mit einem Vampir (USA 1994, Neil Jordan) einer der besten Filme von Jordan (Sat 1, 0.20)
  • 22.12. Adieu l´ami (Du kannst anfangen zu beten, F 1968, Jean Herman) toller Sound von Roubaix (MDR, 23.50)
  • 23.12. M – Eine Stadt sucht einen Mörder (D 1931, Fritz Lang) einer der ersten großen Tonfilme, Lorre ist grandios (ONE, 23.20)
  • 24.12. Ist das Leben nicht schön (USA 1946, Frank Capra) der klassische Weihnachtsfilm (Servus TV, 23.00)
  • 24.12. Le Cercle Rouge (Vier im roten Kreis, F 1970, Jean Pierre Melville) ich wiederhole mich, ein Meisterwerk: Volonté, Delon, Montand, Bourvil (ONE, 23.10, auch 30.12., RBB, 0.40)
  • 24.12. Schöne Bescherung (USA 1989, Jeremiah Chechik) der wirklich lustigste Weihnachtsfilm (Sat 1, 22.25)
  • 25.12. Die Mädchen von Rochefort (F 1967, Jacques Demy) tolles Musical von Demy (Arte, 0.10)
  • 25.12. Un flic (Der Chef, F 1972, Jean Pierre Melville) der letzte Film von Melville, ein letztes Meisterwerk (ONE, 23.30)
  • 25.12. Psycho (USA 1960, Alfred Hitchcock) ein radikaler Film, nicht nur wegen des Duschmords, der Dramaturgie wegen (Nitro, 1.05)
  • 26.12. Der Sinn des Lebens (GB 1983, Terry Gilliam) der beste Film der Monty Pythons (Tele 5, 20.15)
  • 26.12. Für eine Handvoll Dollar (IT 1964, Sergio Leone) der Beginn eines pessimistischen Genres (NDR, 22.15)
  • 27.12. North by Northwest (Der unsichtbare Dritte, USA 1959, Alfred Hitchcock) eines der drei Meisterwerke von Hitchcock (Arte, 20.15)
  • 27.12. Oliver Twist (GB 1948, David Lean) sehr atmosphärisch (Arte, 14.20)
  • 28.12. Sein oder Nichtsein (USA 1942, Ernst Lubitsch) richtig bissig (RBB, 2.05)
  • 29.12. Winchester 73 (USA 1950, Anthony Mann) der erste große Western von Mann, ein absurdes Spiel um ein Gewehr (3 Sat, 17.15)
  • 29.12. The Far Country (Über den Todespass, USA 1954, Anthony Mann) der Mensch und die Natur aus Manns Sicht (3 Sat, 20.15)
  • 29.12. Meuterei am Schlangenfluss (USA 1952, Anthony Mann) Mann und Stewart = legendär (3 Sat, 18.45)
  • 29.12. The Changeling (Der fremde Sohn, USA 2008, Clint Eastwood) einer der besten Filme von Eastwood, mit großartiger Jolie (RTL II, 2.50)
  • 30.12. C´era una volta il West (Spiel mir das Lied vom Tod, IT 1968, Sergio Leone) ein Höhepunkt der Filmgeschichte (RBB, 22.00)
  • 1.1. Der rosarote Panther (USA 1963, Blake Edwards) der Beginn einer tollen Serie (3 Sat, 20.15)
  • 1.1. Doktor Schiwago (GB 1965, David Lean) noch immer das Melodram der Filmgeschichte (SF 1, 22.00)

 mit Markus Vorauer :

  • 21.12. Leto (RUS 2018, Kiril Serebrennikov), Moviemento, 20.30
  • 4.1. Roma (MEX/USA 2018, Alfonso Cuaron), Moviemento, 20.30
  • 11.1. Loro (IT 2018, Paolo Sorrentino), Moviemento, 20.30
  • 28.1. El Dorado (CH 2018, Markus Imhoff), Moviemento, 18.30

  • 19.1. Friska Viljor (Posthof Linz, 20.00)
  • 1.2. Gisbert Zu Knyphausen (Posthof Linz, 20.00)
  • 22.2.2019 Jo Strauss (Posthof Linz, 20.00)
  • 19.3.2019 Sophie Hunger (Posthof Linz, 20.00)
  • 11.5.2019 Robert Forster (Posthof Linz, 20.00)

  im Dezember:

  • Roma (MEX/USA 2018, Alfonso Cuaron)
  • Leto (RUS 2018, Kiril Serebrennikov)
  • Widows (USA/GB 2018, Steve McQueen)
  • Shoplifters (JP 2018, Hirokazu Kore-eda)
  • 2001: Odyssee im Weltraum (USA 1965/68, Stanley Kubrick)
  • Die Stadt ohne Juden (A 1924, Hans Karl Breslauer)
  • First Reformed (USA 2018, Paul Schrader)
  • Leave no Trace (USA 2018, Debra Granik)

 

Comments are closed.